die alternative digitale Modellbahnsteuerung

Immer mehr Innovationen, Elektronikschaltungen und Softwaretechniken ermöglichen in der Modellbahnwelt einfache wie geniale Steuerungen.


Um diese Modellbahnwelt kompatibel zu machen, entstand eine weltweit gültige Norm:
Digital Command Control (DCC) ist ein Standard zur digitalen Zug-, Signal- und Weichensteuerung von Modelleisenbahnen.

Eine dieser Innovationen ist das Simple Railroad Command Protocol.


Das Simple Railroad Command Protocol (SRCP) ist ein Protokoll, das eine einheitliche Kommunikation zwischen Modellbahn-Software und -Hardware ermöglicht. Dabei sorgt ein so genannter SRCP-Server dafür, dass ein oder mehrere SRCP-Clients auf die Modellbahnhardware zugreifen können, ohne auf herstellerspezifische Besonderheiten Rücksicht nehmen zu müssen.

Die SRCP-Clients können modular zusammengestellt werden und unterschiedliche Aufgaben übernehmen, wie z.B. Lokomotivsteuerung oder Gleisstellwerkfunktionen.


Ich möchte das Portfolio mit einem einfachen Modellbahn-Booster erweitern, der über eine RS232-Schnittstelle des PC's das digitale Signal auf die Schiene bringt.

Bild: srcp-Booster im Einsatz bei einem Azubi-Projekt Eisenbahnaustellung in Wuppertal "Modellbahnsteuerung via Internet"

 

Bild: srcp-Booster im Einsatz bei einem Azubi-Projekt Eisenbahnaustellung in Wuppertal "srcp-Konzeptbahn, die alternative Modellbahnsteuerung"

 

Bild: Scada-System srcp-Konzeptbahn im Einsatz bei einem Azubi-Projekt Eisenbahnaustellung in Wuppertal